Verein für darstellende Künste Köln e.V.

Alle Häuser.
Alle freien Gruppen.
Alle Einzelkünstler*innen.
Alle darstellenden Künste.

Unsere Sorge ist, dass die erfolgreiche Arbeit und Vielfalt der Freien Szene in Folge diskutierter Haushaltskürzungen nachhaltig Schaden nehmen wird. Sollte die freie Szene mit Kürzungen von bis zu 17 Prozent in den kommenden Jahren belastet werden, wird unsere häufig unter prekären Bedingungen stattfindende Kulturarbeit empfindlich getroffen. Da die freie Szene weiterhin lediglich ca. 5% der Kulturausgaben der Stadt Köln erhält, fordern wir, die freie Szene von Kürzungen vollständig auszunehmen.
Wir gratulieren ✨ dem Analogtheater mit dem Stück „Mein Vater war König David“ für die Auszeichnung für das Kulturereignis des Jahres 2023 🎉 dem CircusDanceFestival für den Preis als Junge Initiative 🥳 Sevgi Demirkaya vom Kulturbunker als Kulturmanagerin des Jahres 2023 🙌 Stefan Bachmann zum Ehrenpreis des Koelner Kulturrat 🥂
Georg Franke war als langjähriger Leiter der studiobühneköln einer der ganz großen Wegbereiter des freien Theaters in Köln und weit darüber hinaus. Nicht nur als Leiter der studiobühneköln war er ein leidenschaftlicher Kämpfer, die kollegiale Solidarität sein wichtigster Grundsatz.
Sport und Kultur sind Schlüsselkomponenten für eine gesunde Gesellschaft. Sie stärken sozialen Bindungen, mentale und körperliche Gesundheit, kreatives Denken und kulturelle Vielfalt. Doch wie sind diese gesellschaftlich so wichtigen Themen strukturell verankert? Am Dienstag, dem 12. März 2024 ab 19 Uhr sprechen 4 Expert*innen mit der Moderation von Tom Bartels über diese und weitere Fragen wie z.B. Ist es tragbar, dass Sport und Kultur nur freiwillige Leistungen in der Haushaltsplanung sind? Was kann getan werden? Was bedeutet diese Art der Struktur für unsere Kinder, Freund*innen, Familien und uns?
Dieses Jahr ist der Verein darstellende Künste beim Kölner Karneval dabei! Das Motto lautet: "Wat e Theater - Wat e Jeckespill" Der Verein läuft beim Rosenmontagszug mit und war bei der Prinzenproklamation mit dem Dreigestirn, Frau Reker, und den Bläck Fööss auf der Bühne. Der Verein ist für Interviews und Bilder beim öffentlichen Kamelle packen verfügbar. Datum: 07.02.2024 um 11:11 Uhr Ort: Orangerie am Volksgarten
Am 06. November 2023 fand unser diesjähriger Szenetreff in der Wagenhalle des Comedia Theaters statt, zu dem wir wieder zahlreiche Gäste begrüßen durften.
Zurück
Weiter